Freitag, 27. April 2012

MusicMonday #24

Ich dachte mal, dass ich euch heute meine momentanen Lieblingslieder bzw. Lieder, die ich im Moment gerne hörevorstelle. Ganz unverblühmt geht's nun auch schon los :D

1. Conor Maynard - Can't say no
Das haben die letztens bei meinem Lieblingsradiosender vorgestellt. Anscheinend ist das zurzeit mega angesagt in England, was mir ja eigentlich egal ist, aber ich dachte, ich erwähn das mal. Ich hab keine Ahnung, was die exakte Bezeichnung des Musikstils, aber ich tippe mal auf R'n'B ... oder so.

2. Kid Cudi - The ruler and the killer
Das Lied hatte ich bei jeder (!!!) Abschlussarbeit im Kopf, immer wenn ich meine Lehrer angesehen hab.  Ruler and killer .. verstehst?

3. Jennifer Lopez feat. Pitbull - Dance again
Also Pitbull finde ich in Verbindung mit JLo immer noch am besten! Meinetwegen könnt man sie auch ganz aus dem Lied lassen und nur ihn singen/rappen/was auch immer lassen. *höhöhö*

4. Arshad - Girl on fire
Ich gebe es ja zu: ich bin der totale "Hunger Games" - Fan und glaube, dass ich auf das Thema irgendwann noch mal genauer draufeingehen sollte (und dafür hab ich auch schon die ultimative Idee!). Das Lied beschreibt Peeta's Sicht einfach perfekt und hachja. Außerdem find ich die Stimme des Sängers ziemlich cool und das andere Lied auf deren Youtube-Account ist auch echt gut.

5. Jayme Ree - Rules
Dieses Lied kann ich mir SO (!) gut für Grey's Anatomy vorstellen! Das ist genau der Stil, den die meisten Lieder haben, die in den Episoden eingebunden werden und es ist einfach schön, wenn man es einfach nur im Hintergrund laufen lässt.

6. Mandy Capristo - The way I like it
Ja ... okay, von Castingbands hab ich noch nie viel gehalten und noch schrecklicher finde ich dann dieses Drama, das es gibt, wenn diese sich auflösen ... Folglich sollte ich dieses Lied gar nicht mögen, aber ich finde es echt "catchy" und ich freu mich, wenn es im Radio läuft. ^^ (auch, wenn ich den Text etwas fragwürdig finde, aber gut .. :D)


xoxo

Mittwoch, 25. April 2012

Look-a-like #2 : Sailor Venus à la goldiegrace


Vor Urzeiten hatte ich mal diese "Serie" gestartet und nie weitergeführt, deshalb wollte ich Look-a-like mal wieder wiederbeleben #chacka
Ende März hatte Goldie eine megacoole Mottowoche auf ihrem Blog, nämlich die Sailor Moon Series *kreisch* ...  (könnt mich immer wegwerfen vor Lachen, wenn sie das in ihren Videos ausspricht :D). 
Und da ich in den Ferien aka in meiner Lernphase aka in meiner Blogpause ja genug Zeit hatte, hab ich prompt mal meinen Lieblingslook dieser Mottowoche nachgeschminkt, nämlich Sailor Venus (die ich übrigens im Anime auch am Coolsten fand :D).  
Natürlich ist es nicht so awesome wie das Original, da mir auch einige Utensilien gefehlt haben, aber ich hab's immerhin versucht ^^"



Mit blonden, langen Haaren kann ich aber leider nicht dienen :D ... 

 
... und auch nicht mit falschen Wimpern. :o

Ich weiß nicht mehr genau, was alles mit von der Partie war. Es waren auf jeden Fall einige Sleek Paletten und MAC's "Star Violet" involviert. Schade eigentlich, wüsst gerne, was ich mir da auf den Wangen zusammengemixt habe..


Was sagt ihr zu meiner Sailor Venus - Imitation? Wird es dem Original etwas gerecht?


xox... äääh Feuerherzen fliegt und siegt! 

Montag, 23. April 2012

Wieder da!



Heute seit 11 Uhr und 5 Minuten bin ich endlich mit meinen Abschlussarbeiten durch und hab endlich wieder so etwas wie ein Leben #muhahaha
Meine größte Sorge galt ja BWL, Rechnungswesen und Mathe, aber immerhin hab ich bei Mathe jetzt nicht sooo das schlechte Gefühl, was mich selbst irgendwie wundert ... ich war wohl mit dem Hund Gassi, als Gott Mathekenntnisse verteilt hat. :D
Übrigens find ich das neue Blogger-Layout ziemlich unübersichtlich und blöd, aber da bin ich ja nicht die einzige :D 
Ach, ich hab so (!) viele Ideen, die noch realisiert werden wollen und ich hab auch richtig Bock, ihr könnt also gespannt sein ;)

Und da fotolose Postings langweilig sind, hier die coolste Suppe EVER:

So süß! *O*

xoxo!